Yin Yoga im Spätsommer und in der Übergangszeit – Element Erde

Yin Yoga im Spätsommer und in der Übergangszeit – Element Erde

So wie das Feuer das Holz zu Erde verbrennt, so folgt auf Holz und Feuer das Element Erde. Die Wandlungsphase Erde befand sich früher in der Mitte des Zyklus. Sie ist dem Spätsommer zugeordnet, einer Zeit des Übergangs. Heute werden jeweils die letzten 18 Tage einer Wandlungsphase dem Element Erde zugeordnet. Die Erde harmonisiert alle anderen Elemente, ist nährend, ruhig und dennoch steht sie für Verwandlung, für Neues, das aus dem Schoss von Mutter Erde hervorgeht. Dem Element Erde sind die Meridiane Milz/Pankreas und Magen zugeordnet. In diesem Artikel erkläre ich Dir die Verläufe der beiden Meridiane Milz-Pankreas und Magen und zeige Dir eine passende Sequenz für das Element Erde.

Yin Yoga im Sommer – Element Feuer
·

Yin Yoga im Sommer – Element Feuer

Auf das Element Holz folgt das Feuer, dem die Jahreszeit Sommer und der Lebensabschnitt der Jugend zugeordnet sind. Der Sommer steht für Lebensfreude, Energie und Erkenntnis. In dieser Zeit richten wir uns mehr nach außen als nach innen, verlieben uns und sind gerne aktiv. Dem Element Feuer sind die Meridiane von Herz und Dünndarm zugeordnet. In diesem Artikel erkläre ich Dir die Verläufe der beiden Meridiane Herz und Dünndarm und zeige Dir eine passende Sequenz für den Sommer.