Yoga und das Coronavirus – gesund und angstfrei durch die Krise
· · ·

Yoga und das Coronavirus – gesund und angstfrei durch die Krise

Angstfrei und gesund durch die Corona Krise: Ich möchte Dich hier mit Yoga, Meditation, Entspannungs- und Atemübungen unterstützen, diese Zeit gesund und ohne Angst zu überstehen. In diesem Artikel möchte ich Dir ein paar Hilfen an die Hand geben, wie Du gesund und angstfrei aus der Krise kommst.

Ujjayi Pranayama – der siegreiche Atem – Anleitung für Einsteiger
· ·

Ujjayi Pranayama – der siegreiche Atem – Anleitung für Einsteiger

Was für eine Sommerhitze! So schön der Sommer auch ist, manchmal ist es doch einfach zu viel des Guten. Zum Glück gibt es im Yoga ein paar kühlende Atemtechniken (Pranayama)! Hier möchte ich Dir 3 Techniken vorstellen, die die kühlende Yin- oder Mondenergie stärken und Dir helfen, auch bei heißen Temperaturen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Restorative Yoga und Yoga Nidra zur Wintersonnenwende
· · ·

Restorative Yoga und Yoga Nidra zur Wintersonnenwende

Tief entspannen mit Restorative Yoga und Yoga Nidra zur Wintersonnenwende.
Die Wintersonnenwende ist eine ganz besondere Zeit: Sie leitet einen Wendepunkt ein – die Wiederkehr des Lichts. Ab jetzt werden die Tage wieder länger. Gleichzeitig leitet sie die magische Zeit der Rauhnächte ein. Lass uns die längste Nacht des Jahres gemeinsam feiern mit einer tief entspannenden Restorative Yoga und Yoga Nidra Praxis.

Yin Yoga für Schultern und Nacken
· ·

Yin Yoga für Schultern und Nacken

Yin Yoga bei Schulter- und Nackenbeschwerden. Diese Sequenz sorgt für Entspannung im Schulter- und Nackenbereich und eignet sich besonders für Personen, die viel am Schreibtisch arbeiten, aber auch für Radfahrer.
Sie spricht vor allem die Meridiane des Oberkörpers an (Herz, Herzbeutel, Dreifacher Erwärmer, Lunge, Dickdarm und Dünndarm) an und öffnet das Kehlkopfchakra.

Yin Yoga Positionen erklärt: Der Sattel
·

Yin Yoga Positionen erklärt: Der Sattel

Der Sattel ist eine ganz besondere Position im Yin Yoga, die oft als sehr herausfordernd empfunden wird. Sie dehnt die gesamte Körpervorderseite, vor allem Oberschenkel und Hüftbeuger. Es ist eine liegende Rückbeuge, die eine leichte Kompression in den unteren Rücken bringt und der LWS wieder hilft, in die natürliche Lordosenform zu kommen, die uns oft durch das viele Sitzen verloren gegangen ist. In diesem Beitrag mit Video erkläre ich Dir die Position Sattel: