Online Begleitung durch die Rauhnächte Magische Rauhnächte

Erlebe den Zauber der 12 magischen Nächte!

Den Rauhnächten wohnt eine besondere Magie inne. Nutze diese Zeit, um zur Ruhe kommen und Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.

Online Retreat mit Meditationen, Yogapraxis und Ritualen zu den einzelnen Rauhnächten

Die Magie der Rauhnächte erleben Zur Ruhe kommen und dem Leben eine neue Richtung geben

Nutze die Zeit zwischen den Jahren, um zur Ruhe zu kommen, alte Dinge abzuschließen und Deine Vision für das neue Jahr zu finden.

Die Rauhnächte sind eine magische Zeit. Die 12 Tage und 13 Nächte vom 24.Dezember bis 6. Januar stehen symbolisch für die zwölf Monate im neuen Jahr. In dieser Zeit „zwischen der Zeit“ (die sich durch die Differenz des Sonnen- und Mondjahres ergibt) können Voraussagen über die Ereignisse des kommenden Jahres gemacht werden. Es ist eine Zeit, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ineinanderlaufen und wir den Samen für das neue Jahr setzen können.

Lass uns diese Zeit gemeinsam feiern!

youtube-video-thumbnail

SO LÄUFT DAS RETREAT AB:

Im Magische Rauhnächte Kurs bekommst Du jeden Tag eine Meditation passend zur jeweiligen Rauhnacht, einen Ritualvorschlag und eine jeweils passende Yogapraxis für diesen Tag.

Dabei handelt es sich bei der Yogapraxis jeweils um einen Vorschlag, falls Dir intuitiv aber eine andere Praxis zusagt oder Du an diesem Tag keine Yogapraxis machen möchtest, steht Dir das natürlich frei.

An Wintersonnenwende üben wir etwas länger miteinander, das Modul enthält eine 90minütige Yogapraxis sowie eine 30minütige Yoga Nidra Praxis. Die Praxis kannst Du natürlich auch an anderen Tagen üben, ideal ist der Zeitraum vom 21. – 23.12.

Die Rituale sind so ausgelegt, dass Du sie auch gut in Deine Alltag integrieren kannst.

Du kannst die Übungen dann machen, wenn es am besten in Deinen Zeitplan passt, es handelt sich dabei um aufgezeichnete Videos (Yogapraxis), Audios (Meditationen) und Ritualvorschläge in Textform. Alle Audios und Videos sind downloadbar und damit auch offline nutzbar.

Das erwartet Dich:

wintersonnenwende 01 1024x1024.jpg
Yin Yoga & Yoga Nidra zur Wintersonnenwende

Von der Dunkelheit ins Licht

Die Nacht des 21. Dezembers, die Wintersonnenwende, ist die längste Nacht des Jahres. Sie markiert einen Wendepunkt – die Wiedergeburt des Lichts – und leitet die Rauhnächte ein. Sie ist die Nacht der Visionen, die Nacht des neuen Lichts, die Nacht der guten Wünsche. Mit Yin Yoga & Yoga Nidra Rauhnächte wollen wir diese magische Zeit gemeinsam einleiten. In insgesamt 13 Yin Yoga Positionen – für jede Nacht eine – darfst Du ganz in Dein Inneres hineinspüren und Deine Wünsche für Dich oder andere für das neue Jahr verankern. Diese Wünsche sind der Samen, den Du in den kommenden Rauhnächten säst und die Dich ins neue Jahr begleiten werden.

Begleitet werden die einzelnen Yin Yoga Positionen mit Inspirationen passend zum Thema der jeweiligen Rauhnacht und wir schließen unsere Reise mit einer tief entspannenden und visionskreierenden Yoga Nidra Sequenz ab.

Yin Yoga & Yoga Nidra zur Wintersonnenwende

Von der Dunkelheit ins Licht

wintersonnenwende 01 1024x1024.jpg

Die Nacht des 21. Dezembers, die Wintersonnenwende, ist die längste Nacht des Jahres. Sie markiert einen Wendepunkt – die Wiedergeburt des Lichts – und leitet die Rauhnächte ein. Sie ist die Nacht der Visionen, die Nacht des neuen Lichts, die Nacht der guten Wünsche. Mit Yin Yoga & Yoga Nidra Rauhnächte wollen wir diese magische Zeit gemeinsam einleiten. In insgesamt 13 Yin Yoga Positionen – für jede Nacht eine – darfst Du ganz in Dein Inneres hineinspüren und Deine Wünsche für Dich oder andere für das neue Jahr verankern. Diese Wünsche sind der Samen, den Du in den kommenden Rauhnächten säst und die Dich ins neue Jahr begleiten werden.

Begleitet werden die einzelnen Yin Yoga Positionen mit Inspirationen passend zum Thema der jeweiligen Rauhnacht und wir schließen unsere Reise mit einer tief entspannenden und visionskreierenden Yoga Nidra Sequenz ab.

Wintersonnenwende Workshop mit einem 110 Minuten Yin Yoga Video plus 30 Minuten Yoga Nidra (Audio)

Meditation

dankbarkeit 03 1024x1024.jpg

13 geführte Rauhnachtsmeditationen: für jede Rauhnacht eine plus Meditation für Heiligabend

Ritual

rauhnaechte ritual 1024x1024.jpg

Einfach umzusetzende Ritualvorschläge und Räuchertipps für die einzelnen Rauhnächte

Yoga-Praxis

rauhnaechte yoga 1024x1024.jpg

Passend zu den Rauhnächten erhältst Du von mir jeden Tag eine Yoga-Praxis zwischen 30 und 60 Minuten

Das bekommst Du im Kurs:

  • Yin Yoga & Yoga Nidra für die Winter­sonnen­wende

    Die Rauhnächte gemeinsam einleiten mit einer 110minütigen Yin Yoga Sequenz und einer 30minütigen geführten visionskreierenden Yoga Nidra Meditation.

  • 13 geführte Rauhnachts­meditationen

    für jede Rauhnacht eine plus eine Meditation für den heiligen Abend

  • Ritualvorschläge für die Rauhnächte

    für jede Rauhnacht bekommst Du von mir Ritualvorschläge oder Übungen für Dein persönliches Rauhnachtsritual

  • 13x Yogapraxis für die Rauhnächte

    Täglich erhältst Du von mir eine passende Yogapraxis zur jeweiligen Rauhnacht.

  • Rauhnachtskalender inkl. Mondkalender

    Rauhnachtskalender inkl. der jeweiligen Mondphasen mit Raum zum Eintragen der Träume, Visionen, Pläne, Ideen,...

  • Einführungskapitel

  • alle Audios und Videos zum Download

    Alle Audios und Videos stehen Dir als Download zur Verfügung

  • Unbegrenzter Zugang - auch in den kommenden Raunächten

    Du erhältst unbegrenzten Zugang auf den Kurs und kannst auch unabhängig von den Rauhnächten auf die Inhalte zugreifen

  • NEU: LIVE Termine

    Aufgrund der großen Nachfrage gibt es in diesem Jahr 3 Live Termine - ein Live Q& A (Fragen und Antworten) zu den Rau(h)nächten am 27.11.2022 18 Uhr, eine Live Neumond Yogapraxis zum Super-Neumond am 23.12.2022 um 19 Uhr und eine Live Vollmond Praxis am 06.01.2023 um 19 Uhr. Alle Termine werden aufgezeichnet! Falls Du beim Frage & Antwort Termin nicht live dabei sein kannst, sende mir gerne Deine Fragen ein!

Rauhnächte Anleitung & Rituale

Was andere sagen:

” Ich bin erst vor kurzer Zeit auf dich und deine Videos im YOUTUBE gestossen.
Ich bin sofort total begeistert gewesen von dir und deinen Videos, darum habe ich mich auch sofort für das Programm der Rauhnächte entschieden. Es war das erste Jahr, wo ich mich so intensiv mit dieser Zeit beschäftigt habe. Und dazu sage ich nur:
Es war grandios! Das ganze Programm war mit so viel Liebe aufgebaut, ich hatte keinen einzigen Tag ausgelassenIch war etwas traurig, als die Rauhnächte vorbei waren und freue mich auf nächstes Jahr!

Ich freue mich, weiterhin von dir zu hören, zu lesen oder mit deinen Videos zu arbeiten.Alles Liebe und liebe Grüsse aus der Schweiz❤️

Nicole

"Liebe Martina,

Die Rauhnächte sind mir schon lange ein Begriff und genauso lange achte ich in der Zeit darauf bestimmte Dinge zu tun oder nicht zu tun bzw. auf meine Träume. Dennoch war letztes Jahr das erste Mal der Entschluss da, die Rauhnächte ganz bewusst zu zelebrieren. Und ich bin so froh, dabei auf deinen Kurs gestoßen zu sein! Bei jedem Detail merkt man, wie viel Liebe in der Ausarbeitung steckt. Sei es die Recherche, das Beschreiben der Rituale, der Aufbau der Yoga-Sequenz, das Umfeld bei der Yoga-Sequenz, die Affirmationen, die Meditationen und deine Stimme und die Art, wie du sie beherrschst - rundum perfekt und ich freue mich auf deine Ideen, die dir die Rauhnächte beschert haben.

Ich weiß natürlich, dass man sich über positives Feedback freut, aber wenn man sich weiter entwickeln und verbessern möchte, eher darauf angewiesen ist, zu erfahren, was nicht so gut lief. Aber wie sehr ich mich auch anstrenge, ich weiß nicht, was ich mir für diesen Kurs mehr gewünscht hätte. Vielleicht hilft es noch, das hervorzuheben, was mir besonders gefallen hat: auf jeden Fall Yoga mit Affirmationen, aber auch die Sequenz mit den Gedichten (meine bisher schönste Yoga-Stunde ever, ich hab mich wie auf einer Wolke gefühlt, ganz in dem Moment) und definitiv auch deine Art zu sprechen/deine Stimme!

Ganz liebe Grüße
Steffi"

Steffi

Liebe Martina,
Ich danke dir ☺️ von ganzem Herzen für diesen wundervollen Kurs !!
Jede Sequenz, Meditation 🧘‍♀️ und Rituale waren für mich sehr schön !!
Hilfreich war für mich , das du mir den Druck genommen hast und ich wählen konnte , meine Zeit selber einteilen konnte , da ich berufstätig bin ! Aber auch Mama und Oma 👵💚☺️
Ich nutze immer noch die Yoga 🧘‍♀️ Sequenzen und die Meditationen !! Du hast mich inspiriert fast täglich yoga 🧘‍♀️ zu praktizieren!

Dankeschön! Mit einem herzlichen Om Shanti und Namaste 🙏🏻

Sandy

Hallo Martina,

danke für Deine Begleitung durch die Rauhnächte. Ich habe sie wirklich sehr, sehr genossen.

Mein feedback:

Professionell umgesetzt. Ein guter Mix aus Theorie, Wissen, Praxisanleitung, Yogaeinheit und Yoga Nidra. Ich mag Deine Stimme, Dein Wesen – es ist authentisch und stimmig und nicht zuletzt Deine technische Umsetzung. Dadurch, dass ich in lockdown-Zeiten Yoga face-to-face leider nicht mehr praktizieren darf und meine Yogalehrerin sehr vermisse, bin ich auf deine Webseite gestossen und möchte Dich nun nicht mehr missen.

Was könntest Du besser machen … ich denke wirklich darüber nach, finde aber nix. Wie gesagt, ich finde die technische Umsetzung so fantastisch ausgereift, dass man sie gut im Wohnzimmer – am kleinen Bildschirm machen kann. Die Übungen wiederholen sich gut und gehen somit in Fleisch und Blut über, sind aber wirklich perfekt harmonisch zusammengestellt. Ich mache oft Übungen von Dir mehrmals und hatte nie den Eindruck, dass mir fad dabei wird. Was bei mir ein wenig dazu kam, ich wollte manchmal einfach nicht. Bekam Besuch, kam von einer Skitour, war grad spannend bei einem Buch oder hatte einen schwierigen Anruf zu tätigen …. aber ich habe nur ein einziges Mal abgekürzt – denn auch wenn ich grad „keine Lust“ hatte – sobald ich Dich aufgedreht habe, kam Yogastimmung auf … und das liebe ich. Kurz um – ich danke Dir. Für die Idee, für Dein Wirken und dass Du mich das ganze Jahr über so gut begleitest.

Alles Gute und ich freue mich auf unser weiteres Wirken.

Glg aus Kärnten

Bärbl

Bärbl

Liebe Martina,

Vielen Dank für Dein Rauhnächte-Angebot, es hat mein Herz sofort erreicht. Die tägliche Praxis hat mir sehr viel Freude und tiefe Erkenntnisse gebracht. So ging es für mich fließend, rhythmisch im Eiklang mit den Energien durch die intensive Zeit der Rauhnächte 2020/2021.
Hab herzlichen Dank für Deine wundervolle Begleitung.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Anna

Anna

Liebe Martina,

vielen lieben Dank für deinen wunderbaren Kurs.
Es war eine wundervolle Erfahrung eine super Kombination von Yoga,Yoga Nidra (oder Meditationen) und Ritualvorschlägen!!
Du hast ein sehr breitgefächertes Wissen, das du in den Kurs miteinbezogen hast und aus dem ich viel schöpfen konnte, damit wurde es nie langweilig und ich habe mich jeden Abend schon auf die neue Mail am Morgen gefreut!
Super kombiniert, vielen,vielen Dank!!....
danke auch dafür, dass du für Rückfragen immer erreichbar warst!
 
Alles Liebe Namaste ...
Yasmin

Yasmin

Liebe Martina,

sehr gerne möchte ich Dir noch mein Feedback zu Deinem Rauhnacht Kurs schreiben.

Für mich war es das erstmal, dass ich einen Online Kurs über mehrere Tage machte, doch das Thema Rauhnächte interessiert mich sehr.
Zugegeben ist es für mich immer eine Herausforderung, wenn ich neben meinem TUN und SEIN, ich sage es mal in „“ noch mehreren Dingen nachkommen soll, möchte. )

Mit dem Kurs ging es mir gut, da Du immer wieder zum Ausdruck brachtest, tu das was Dir heute gut tut, Du dazu kommst und stress Dich nicht.
Das war für mich immer wieder motivieren, mir persönlich die Frage zu stellen: Was möchte ich heute tun? So konnte ich mich besser der Zeit hingeben und einfach tun. DANKE

Mir hat „alles“ gefallen, von der morgendlichen Mail über deine Tagesbegleitung, mit deiner Online Präsenz für anfallenden Fragen, alles professionell.
Sehr genossen habe ich deine Meditationen, sie waren oft mein Tagesabschluss.

Ich habe nichts vermisst und habe auch keine Idee was Du besser machen könntest. Ich kann Dir nur danken für Dein SEIN und TUN.

Von Herzen wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg und ich werde sicherlich auch mal zu einer deiner online Stunden dazu kommen.

Ganz liebe Grüße

Anette

Anette

Liebe Martina,

DANKE für Deinen wundervollen Kurs, den ich in den Rauhnächten sehr genossen habe. Du hast den Kurs, die Rituale, die Meditationen und Yoga-Einheiten sehr liebevoll gestaltet, ich habe mich sehr gut dabei gefühlt.

Du hast eine wunderschöne Stimme und Deine Meditationen und Yoga-Nidras sind einfach wunderbar.

Das Einzige, was ich vermisst habe, waren die Yoga-Einheiten ohne Musik. Auch wenn ich die Meditationen und Yoga-Nidras mit Musik sehr genossen und bevorzugt habe, wäre mir das Üben ohne Musik lieber (wahrscheinlich aus dem Grund, weil ich selber ohne Musik übe und unterrichte - ich bin das halt gewohnt).

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg! Du machst Deine Kurse wunderbar und mit Herz - das kommt gut an.

Viele herzliche Grüße aus Österreich,

Simona

Simona

Liebe Martina,

Ich wollte mich gerne bei dir für die tolle Arbeit bedanken die in den Rauhnächten steckt. Ich konnte mich den verschiedenen Yoga Praxen so wundervoll hingeben und auch die Meditationen waren einfach wunderbar.
Ich bin sehr glücklich und nutze dieses Angebot bereits das zweite Jahr in Folge.

Vielen Dank dir und einen sehr schönen Start ins neue Jahr

" Hallo Martina
Ich habe deinen Online Kurs zu den Rauhnächten gebucht. Es war eher spontan und zufälligerweise bin ich auf deiner Seite gelandet. Was für ein Glück :- ) Der Kurs war absolut fantastisch und hat mir extrem gut gefallen. Ich habe die YinYoga Sequenzen sehr genossen und auch die Meditationen waren wirklich wunderschön. Jeden Tag habe ich mich auf die Zeit mit mir selber so gefreut. Die Rauhnächte habe ich zum ersten Mal so intensiv zelebriert und es war ein grosser Gewinn. Ich freue mich auch weiterhin auf die tollen Yoga Videos von dir. Du machst das ganz toll. Herzlichen Dank!
Liebe Grüsse Sybille"

Sybille

Hallo liebe Martina,

Ich habe deinen Magic Moon Kurs im Januar mitgemacht und greife immer wieder einmal auf einzelne Stunden zu. Ich fand diesen Kurs sehr bereichernd und deine Yin Stunden tun mir sehr gut.

Ich finde es sehr schön, dass du den Kontakt zu deinen Teilnehmern auch nach Ende eines Kurses hältst. Dafür möchte ich dir hier meine Anerkennung und meinen Dank aussprechen.

Sei herzlich gegrüßt
Von Eva

Eva

Liebe Martina,

ich habe gerade die letzte Yogaeinheit im Rahmen der Rauhnächte abgeschlossen und wollte dir zum einen meine Anerkennung, aber auch meinen Dank für die einfühlsame und fantastische Begleitung ausdrücken. Ich kannte diese vorher nicht und bin überwältigt von der Magie und der Tiefe der Innenreflektion und der Möglichkeit, sein Jahr mit Intentionen und Wünschen vorauszuempfinden. Besonders überrascht hat mich gleich zu Beginn das 13-Wünsche-Ritual, das unglaublich tiefgründige Gedanken und Wünsche hervorgebracht hat, aber auch die Meditation der Reinigung und der Visionen.

Während das Räuchern nicht so meine Sache ist, haben mich doch deine Einführungen mit den Fragen, die Rituale, aber auch insbesondere die Yoga und Yoga-Nidra-Meditationen sehr berührt und mich in Bereiche und Gedanken geführt, die mir in dieser Art nicht bekannt und zugägnlich waren. Und das in einer Zeit - Weihnachten und on top noch Corona -, die einen normal nicht zur Ruhe kommen lässt.

Daher nochmals herzlichen Dank und dir für dieses Jahr alles erdenklich Gute, Gesundheit und weiterhin viel Erfolg, Freude und mir/uns weiterhin tolle Yogaeinheiten.

Ganz liebe Grüße und bis zur nächsten Yogaeinheit
Kirsten

Kirsten

Hallo liebe Martina,

ich wollte dir eigentlich die ganze Zeit schon mal schreiben. Aber wie das
so ist im Alltag - es geht doch das eine oder andere unter.

Ich zelebriere die Rauhnächte schon seit einigen Jahren. Aber eigentlich
nie richtig sondern so wie es mir in den Sinn gekommen ist.

Durch versch. Umstände in meinem Leben (schwere Krankheit, Trennung und so)
war es für mich dieses Jahr eine ganz andere Weihnachtszeit.

Deshalb habe ich mich zu diesem Kurs entschlossen. Und ich muss sagen, dass
ich die Zeit mit dir sehr genossen habe. Ich habe mir sehr viel Zeit für mich, meine
Gefühle, meine Vergangenheit - aber auch mit meinen Wünschen für das neue Jahr
beschäftigt.

Vermisst oder sogar was besser machen - dazu kann ich gar nichts sagen. Für mich
war es wirklich perfekt. Deine ruhige Stimme in der Meditation hat mich begleitet
in eine Tiefenentspannung. Die jeweilige Yogaübung hat jedesmal so gut getan.

Ich habe meine Wohnung geräuchert - ich habe Orakelkarten gelegt (und war jedesmal
mehr wie überrascht, wie die gezogene Karte auf den Moment passte). Ich habe nachts
eine meiner 13-Wünsche verbrannt und den Mächten übergeben.

Nur mit einem hatte ich Schwierigkeiten. Meine Träume - ich konnte mich nie an meine
Träume erinnern. Dieser Teil des Tagebuches ist bei mir leer geblieben. Keine Bruchstücke,
nichts war morgens von meinen Träumen noch da. Nachdem ich mich einige Tage damit
beschäftigt habe - habe ich einfach für mich beschlossen, dass es bei mir einfach so ist.

Alles in allem war es für eine wunderbare Zeit. Diese Magie hat mich auch tagsüber
begleitet und dafür möchte ich mich bei dir ganz ganz herzlich bedanken.

Sei dir gewiss, dass ich bei den nächsten Rauhnächten wieder dabei sein werde.

Liebe Grüße

Regina

Regina

Hallo Martina,

zu deinem Wunsch nach einem Feedback: Da arbeiten doch noch ein paar Dinge in meinem Hinterkopf, die ich dir zusätzlich zu meinen Kommentaren mitteilen möchte.
Als erstes war da für mich der Rauhnachtkalender. Ziemlich umfangreich. Ich hab ihn als willkommene Anregung angenommen, aber nicht den Anspruch an mich gestellt, die Punkte „perfekt abzuarbeiten“.
Ich war auch nicht traurig, dass ich nicht gewohnt war und bin, mich an meine Träume zu erinnern. Dreimal hat’s dann doch geklappt. Und: Da war dann auch eine Botschaft für mich enthalten.
Die Meditationen hab ich in der Rückschau weniger entspannend, eher anspruchsvoll empfunden - als Anstoß an den eigenen Themen dranzubleiben.
Deine Impulse haben bei mir einiges angerührt. Meine Themen waren mir zwar großteils bekannt, aber in deren Umsetzung blieb ich immer wieder stecken. Da hat mich dein Zugang, die Kombination von Themenstellung, Meditation und YinYoga in dieser „Zwischenzeit" zur Beschäftigung mit meiner eigenen Situation, zu einer klareren Sicht und einer Revision hingeführt: das, was ich bin, besser zu verstehen, meine Werte besser zu erkennen und mit neuer Energie aus der Fülle zu leben.
Sehr wohltuend: keine Vermittlung von Ideologie oder dergleichen, kein Optimierungsdruck. Für mich überraschend: In den 12 Tagen hat sich bei mir etwas im Unterbewussten verändert, so dass sich meine Wünsche jetzt leicht und in klarem Bewusstsein umsetzen lassen. Mein Ego als Hindernis ist zumindest einen Schritt zurückgetreten….
Das Thema „Magische Rauhnächte“ hat mich ehrlich gesagt anfangs zögern lassen, den Kurs zu buchen: für mich in dem Moment zu allgemein; will ich so viel Zeit investieren für womöglich so viel Traditionelles oder „Esoterisches“… ? - Kann sein, dass ich nicht genau genug gelesen habe. Dass die Rauhnächte eine Revision de Vie werden würden, war eine Überraschung und ein großes Geschenk.
Ich war jeden Tag gerne dabei, auch wenn’s manchmal zeitlich ein bisschen eng geworden ist. Das „Unternehmen“ hat sich sehr, sehr gelohnt!
Die Impulse, Gedanken, Affirmationen hab ich in eine kleines Heft geschrieben.
Sie werden mich das Jahr über begleiten und an die Zeit ihrer Entstehung erinnern.

Nochmals Danke, Martina,
und dir ein glückliches und gesundes Jahr 2021.

Manfred

Manfred

Liebe Martina,

für mich waren es die ersten Rauhnächte und ich bin sehr dankbar diese in der Begleitung mit Dir erlebt zu haben. Auch wenn ich sie in einer etwas „abgespeckteren“ Version zelebriert habe da ich erst am 24.12. dazugestoßen bin (nicht geräuchert habe und auch mit dem verbrennen der Wünsche habe ich es glaube ich nicht richtig gemacht). Ich habe mir mit dieser Zeit und den Momenten selbst ein wundervolles Weihnachtsgeschenk gemacht, da ich eine große innere Ruhe, Ausgeglichenheit und eine dankbare Zufriedenheit erfahren durfte und ich hatte das Gefühl es gingen einige Türen im Innen auf.

Deine Meditationen haben mich sehr berührt, zum einen durch Deine warme und sanfte Stimme und es war immer wie ein umarmen und ein getragen werden an einen anderen Ort. Eine magische Erfahrung!

Besonders schön finde ich, dass man immer Zugriff auf die Meditation/Yogapraxis hat und somit praktiziere ich die Meditation/Yogapraxis aus der Rauhnacht im jeweiligen Monat noch mal und kann mir somit die Zeit mit dieser Möglichkeit des Rückzugs und Stille etwas bewahren und etwas zurückholen, auch wenn ich mich mit der Yogapraxis noch etwas anfreunden muss, da ich aus dem Anusara-Yoga komme.

Auch möchte ich mich bei Dir bedanken, dass Du auch nach den magischen Rauhnächten immer wieder einen Erinnerungs-Newsletter schickst, die des Weiteren auch an bedeutungsvolle Rituale erinnern.

Ich kann Deine „Magischen Rauhnächte“ nur weiterempfehlen - für mich waren sie magisch und ich hoffe sehr, dass ich sie auch in 2021 wieder mit Dir praktizieren kann, wo ich dann auch besser vorbereitet/ausgestattet bin.

Ich wünsche Dir und allen anderen ein magisches und zuversichtliches 2021!

Namaste von ganzem Herzen Uta ❤️❤️❤️

Uta

Was andere sagen:

Namasté, ich bin Martina!

Ich bin Yogalehrerin, Meditationsleiterin, Entspannungstrainerin und Psychologin und möchte Dich durch den Zauber der Rauhnächte begleiten.

Ich habe vor einigen Jahren die Kraft und die Magie der Rauhnächte für mich entdeckt und möchte meine Erfahrungen mit Dir teilen.

Lass uns gemeinsam eine Vision für das neue Jahr erschaffen!

dankbarkeit 01 1024x1024.jpg

Magische Rauhnächte

€108 Early Bird bis 01.12.2022

Häufig gestellte Fragen - FAQ