Mein Yoga

Ich unterrichte Yoga in folgenden Stilrichtungen:

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein eher sanfter, passiver, ruhiger Stil. Die Haltungen werden hier länger, 3-5 Minuten eingenommen, dabei ist die Intensität der Dehnung geringer als beim klassischen Yoga. Yin Yoga wirkt eher auf die tieferen Schichten wie Faszien und Gelenke und weniger auf die Muskulatur. Durch das lange Verweilen in einer Haltung hat es auch eine meditative Wirkung.

Yoga Nidra

Yoga Nidra – der Schlaf der Yogis: die yogische Tiefenentspannungsmethode ist eine der wirkungsvollsten Meditationstechniken, die auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene wirkt.

Ich unterrichte Yoga Nidra in verschiedenen Traditionen, vor allem inspiriert von iRest Yoga Nidra.

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer, fließender Yogastil. Es ist ein ganzheitliches Workout, das Körper, Geist und Seele verbindet. Die Yogaübungen (Asanas) werden mit der Atmung synchronisiert und zu einem Übungsfluss, einem Flow, verbunden. Es ist ein yang-orientierter Stil, der Kräftigung und Dehnung zugleich beinhaltet.

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wird auch genannt “Yoga der Erleuchtung”. Ein sehr spiritueller Yogastil, der Asana, Pranayama (Atemübungen), Mantra und Meditation miteinander verbindet.