Yin Yoga bei Hitze – Yoga für heiße Sommertage

Der Sommer ist da, die Yang Zeit des Jahres, die Zeit, in der wir voller Power und Energie sind, die Zeit, die dem Element Feuer zugeordnet ist. Doch manchmal ist es wichtig, auch mal einen Gang runterzufahren, um nicht zu überhitzen. Diese Yin Yoga Sequenz soll Dir helfen, Deine Balance an heißen Sommertagen wiederzufinden.

Yin Yoga bei Hitze für heiße Sommertage

Der Sommer ist die ideale Zeit für energievolle Outdooraktivitäten, Outdoorsportarten – Yang Energie eben. Aber manchmal ist die Hitze einfach zu viel, und nicht nur besonders hitzeempfindliche Menschen können bei hohen Temperaturen überhitzen: körperlich und energetisch. Das schafft ein Ungleichgewicht im Körper, was zu einer Stagnation von Energie führen kann. Unsere Organe laufen auf Hochtouren, um die Temperatur zu regulieren, den Blutkreislauf und den Stoffwechsel instand zu halten, allen voran Herz, Dünndarm, Magen und Milz.

Deshalb ist es auch wichtig, gerade wenn die Temperaturen wieder nach oben klettern und die 30 Grad Marke überschreiten, ein wenig Power aus der Yogapraxis rauszunehmen und uns auf eine langsamere und kühlendere Praxis einzulassen. Yin Yoga ist dafür hervorragend geeignet, die lang gehaltenen Positionen schaffen Erdung und Balance und bringen die stagnierende Energie wieder in Fluss.

Diese Sequenz ist dazu gedacht, diese Balance wieder herzustellen und eine kleine Pause von der inneren und äußeren Hitze des Sommers zu schaffen. Die Positionen sprechen vor allem die Meridiane von Herz, Dünndarm, Magen und Milz an, ergänzt durch kühlende Vorbeugen und beruhigende Umkehrhaltungen.

Auch hier gelten die 3 Prinzipien des Yin Yoga:

  1. Finde deine Position
  2. Werde still
  3. Halte die Position

Wenn Du Dich von mir durch diese Sequenz führen lassen möchtest, dann schau Dir mein Yin Yoga für heiße Sommertage Video auf YouTube an.

Kühlende Yin Yoga Sequenz bei Hitze

  • ankommen in Child Pose
  • Melting Heart 3-5 min
  • Sphinx oder Seal 3-5 min
  • Open Wings 3-5 Min je Seite
  • Twisted Child 3-5 min je Seite
  • Raupe 3-5 min
  • liegender Schmetterling 3-5 min
  • Wasserfall / Viparita Karani 3-5 min
  • Twist je 3-5 min
  • Shavasana 5-10 min

Halte die Positionen 3 – 5 Minuten.

Beende Deine Praxis mit Shavasana in der Rückenlage und bleib so lange, wie Du magst, 5 – 15 Minuten. Stelle Dir wenn nötig einen Timer.

Yin Yoga bei Hitze – Video

Ich hoffe, diese Sequenz hat Dir gefallen und wenn Du mit mir zusammen praktizieren möchtest und Dich von mir durch die Sequenz leiten lassen möchtest, schau Dir mein YouTube Video an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danke, dass Du Dich von mir durch diese Yin Yoga Sequenz hast begleiten lassen. Wenn Du mehr solcher Inhalte sehen möchtest, dann abonniere meinen YouTube Kanal.

Namasté,
Martina

PIN IT!

Yin Yoga bei Hitze für heiße Sommertage

Schreibe einen Kommentar